Immunsystem durch Urlaub stärken: Mit diesen Tipps halten Sie sich fit

Immunsystem durch Urlaub stärken

Eine verstopfte Nase, ein leichtes Kratzen im Hals oder auch die Schmerzen in den Gliedern sind Ihre stetigen Begleiter? Dann gilt es das Immunsystem zu stärken, um endlich frei von Erkältungssymptomen sowie Erkrankungen leben zu können. Das Immunsystem ist ein Abwehrmechanismus des menschlichen Körpers. Es dient dazu, Erreger und Viren gekonnt zu eliminieren, ohne dass diese Ihre inneren Organe angreifen können. Wenn das Immunsystem schwach ist oder wird, kommt es zu einem Sieg der Bakterien, Viren und Erreger. Dies führt zu Symptomen der Erkrankungen. Das Immunsystem kann durch einfache Mittel an Verteidigungskraft gewinnen. Dazu gehört auch ein regelmäßiger Urlaub, der nicht unbedingt auf den Malediven stattfinden muss. Auch mit kleinem Geldbeutel können Sie Ihre freien tage im Sinne der Stärkung des Immunsystems verbringen. Wie Ihnen dies gelingt, erfahren Sie im Folgenden

Wandern: Laufen stärkt das Herz-Kreislauf-System

Was stärkt das Immunsystem besser als die Bewegung an der frischen Luft. Beim Wandern auf wunderschönen Wegen, die mitten durch Wälder, Parkanlagen oder die Natur führen, finden Sie nicht nur innere Ruhe. Neben der Wirkung auf Ihre Psyche trägt das Wandern auch zu einem gesteigerten körperlichen Wohlbefinden bei. Doch wie gelingt das? Zunächst einmal ist die Wirkung der Sonne nicht zu vernachlässigen. Durch das Wandern im Freien treffen zahlreiche Lichtstrahlen der Sonne auf Ihre Haut. Dabei produziert unser größtes Organ Vitamin D, welches für die Steigerung des Wohlbefindens beiträgt und die Abwehrkräfte stärkt. Des Weiteren regt die Bewegung das Herz-Kreislauf-System an. Das Blut zirkuliert schneller durch unseren Körper, was nicht nur zu einer Anregung der Muskulatur beiträgt, sondern auch dem Immunsystem hilft, gestärkt hervorzugehen.

Tipp: Um das Wandern genießen zu können, bedarf es schöner Wanderwege. Diese können an einer wundervollen Natur vorbeiführen, durch historische Städte verlaufen oder Ihnen besondere Einblicke in ein fremdes Land bescheren. Doch wie finden Sie diese Wanderwege, welche sich bei zahlreichen ambitionierten Wanderern und Wanderinnen etabliert haben? Im Netz finden Sie Webseiten, Blogs sowie Social Media Profile, die sich mit der Thematik rund um den Lauf- und Wandersport befassen. Diese Plattformen und Sie profitieren davon, dass Backlinks bei Anbietern wie PerformanceLiebe gekauft werden können. Unter Backlinks verstehen sich Verlinkungen von einer Webseite zu der nächsten. Meist schließen sich verschiedene Wanderbegeisterte Plattformen zusammen. Verfasst ein Anbieter einen Artikel über eine ansprechende Wanderroute, kaufen andere Plattformen einen Backlink. Damit wird die zahlende Plattform in dem Artikel des Wanderratgebers beworben, erhöht ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google und bietet Ihnen eine weitere wertvolle Quelle für Ihre Recherchen.
Klicken Sie sich durch Backlinks, welche beispielsweise durch Performanceliebe.de vertrieben wurden, um hochwertige, ansprechende Blogeinträge, Social Media Profile und Ratgeber rund um den Wandersport zu finden.

Entspannen: Wellness für Körper und Geist

Doch nicht nur die Bewegung ist wichtig für ein gestärktes Immunsystem. Stress, Sorgen sowie Anspannung tragen zu einer Verschlechterung des Immunsystems bei. Aus diesem Grund gilt es, den Urlaub auch im Zeichen der Erholung sowie Regeneration der Seele zu beginnen. Möchten Sie fernab von Zuhause Urlaub machen, eignet sich ein Wellnesshotel sehr gut. Dieses bietet Ihnen neben einem Whirlpool auch diverse Massagen, Saunen sowie Dampfbäder an. All diese Aspekte des Wellnessurlaubes zielen darauf ab, Ihnen eine entspannte und erholsame Zeit zu bescheren. Möchten Sie parallel zu Ihrer Seele auch den Körper lockern, bieten sich Yoga oder Meditationskurse an. Besonders wichtig ist der digitale Detox. Hierbei handelt es sich um den Verzicht auf das Smartphone, um der digitalen Welt mit all ihren negativen Seiten aus dem Wege zu gehen. Schalten Sie das Smartphone aus und geben Sie eine Rufnummer des Hotels für den Notfall an engste Vertraute. Durch das Ausschalten des Smartphones entgehen sie dem Druck, stetig nach neuen Nachrichten oder Anrufen zu schauen, sich stets aus dem Hier und Jetzt reißen zu lassen oder durch Sozialen Medien eine Verschlechterung Ihrer Selbstwahrnehmung zu erfahren.

Schwimmen: Bewegung der schonenden Art

Sport ist für das Immunsystem sehr gut. Jedoch nur in gewissen Maßen. Denn wer über die eigene Belastungsgrenze hinausgeht und dem Körper keine ausreichende Regenerationszeit bietet, verschlechtert den Zustand des Immunsystems. Aus diesem Grund kann sich das Schwimmen als ein besonders wirksamer Sport für Sie erweisen. Dabei profitieren Sie von zweierlei Vorzügen. Zum einen belastet das Schwimmen die Gelenke kaum. So finden vor allem Menschen mit geringer sportlicher Vorgeschichte einen einfachen Einstieg. Zum anderen können Sie das Schwimmen der Bahnen mit entspanntem Verweilen im Wasser verbinden. Das Schwimmen ist die beste Kombination aus Sport und Erholung. Zudem können Sie zu jeder Jahreszeit schwimmen gehen. Im Sommer verweilen Sie im Freibad, im Winter nutzen Sie das beheizte Hallenbad.