Radfahren und Mountainbiking auf Mallorca

Mallorca Radfahren

Die Balearen-Insel Mallorca zeichnet sich durch ihre landschaftliche Vielfalt aus. Die Berge der Tramuntana im Nordwesten der Insel erreichen Höhen von mehr als tausend Metern. Im Landesinnern geht die Gebirgslandschaft über in die Plá de Mallorca, eine großflächige Ebene im Zentrum der Insel. Die Ostküste ist gekennzeichnet von den Serres de Llevant, einer flacheren und kleineren Gebirgskette. Insbesondere im Süden und im Norden Mallorcas befinden sich die flachen Küstenabschnitte mit ausgedehnten Stränden. So vielfältig, wie die Landschaften auf Mallorca, sind auch die Möglichkeiten zum Radfahren & Mountainbiking mit ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mallorca gilt deshalb als Fahrrad-Paradies. Das ist einer der Gründe dafür, dass selbst Profi-Radler die Insel in den Herbst- und Wintermonaten für ihr Training nutzen.

Beliebte Regionen für den Radsport auf Mallorca

Ideale Ausgangspunkte für Radtouren auf Mallorca sind Alcudia, Arenal, Cala d’Or und Cala Millor. Die Orte sind zentral gelegen, so dass sowohl die Ebene Plá de Mallorca wie auch die Gebirgszüge der Tramuntana und der Serres de Llevant in kurzer Zeit mit dem Rad erreichbar sind. In den Orten befinden sich auch zahlreiche Radstationen, an denen Fahrräder für einzelne Tage oder den gesamten Urlaub vermietet werden. Auf der Insel kommen also Straßen-Radler ebenso auf ihre Kosten wie Mountainbiker. Eine der Annehmlichkeiten beim Radfahren ist der Genuss der vielseitigen Landschaftsbilder der Insel. Mit dem Fahrrad lassen sich diese Schönheiten sehr direkt und intensiv erkunden.

Mallorca Rennradfahren

Die besten Zeiten zum Radfahren & Mountainbiking auf Mallorca

Wie für alle Sportarten gilt auch für das Radfahren & Mountainbiking auf Mallorca, dass die Hochsommermonate Juni bis August sehr heiß und daher weniger gut für körperliche Anstrengungen geeignet sind. Ideale Reisezeiten für Radsportler sind daher die Herbst- und Frühjahrsmonate. Insbesondere im Januar und Februar sind Radtouren auf Mallorca wegen der frühen Mandelblüte sehr reizvoll.

Mallorca bietet eine gute Infrastruktur für Radler

Auf der gesamten Insel ist ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz verfügbar. Es reicht von flachen Strecken entlang der Süd- und Ostküste bis zu steilen Anstiegen in den Gebirgsregionen.  Viele Reiseveranstalter bieten spezielle Rad-Reisen nach Mallorca an. Darüber hinaus können vor Ort geführte Radtouren durch die schönsten Landschaften der Insel gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar